Diese Seite drucken
Mittwoch, 02 September 2015 12:41

Bayerische Meisterschaften 2015

geschrieben von
Bayerische Meisterschaften 2015 Christel Bininda

Am letzten Augustwochenende hieß es für uns in diesem Jahr: "Auf nach Wurz", denn dort fand die Bayerische Meisterschaft statt. Auf der neuen Anlage des Lippertshofs von Uli und Irene Reber trafen sich über 350 Reiter, um ihre Leistungen unter Beweis zu stellen und auch wir waren mit insgesamt 8 Pferden angereist und kamen mit 14 Pokalen wieder nach Hause.

Villi erreichte mit seinem Flengur in der Passprüfung den 4.Platz mit einer Note von 6,29 und auch mit Lipurtá konnte er tolle Läufe auf der Passbahn zeigen und wir glauben, dass diese Stute noch eine tolle Zukunft auf der Passbahn vor sich hat. Eva war in ihrer Paradedisziplin der Passprüfung ebenfalls wieder sehr erfolgreich, mit ihrer Hugsyn kam sie mit 6,88 auf den 3.Platz. Durch ihre guten Leistungen auch im Fünfgangpreis und in der Töltprüfung kam sie hier auch in der Fünfgangkombinationswertung auf den 3.Platz. Auch mit Gautrekur war sie in der Viergangkombinationswertung auf dem 2.Platz hinter Irene Reber platziert, vor allem auch aufgrund der guten Leistungen in der Gehorsam Kür. Den größten Spass hatten sowohl Eva, als auch die Zuschauer aber mit unserem Númi von Hammersdorf. Eva zeigte den jungen Wallach in den Futurityprüfungen und er überzeugte die Richter durch seine tolle Ausstrahlung und Präsenz, sowie durch seinen wahnsinnig tollen Tölt. Er erhielt viel Lob und Szenenapplaus und kam schließlich im Futurity Tölt auf den 2.Platz mit 7,5 Punkten und gewann im Futurity Viergang mit 6,9 Punkten. Wir sind immer wieder wahnsinnig stolz auf dieses tolle Pferd aus unserer Zucht, vor allem da auch seine Mutter Flugsvinn von Hammersdorf schon von uns gezogen wurde! Lea startete auch auf diesem Turnier wieder mit Hvinur von Hammersdorf und qualifizierte sich sowohl in der T2, als auch in der F1 für das Finale und konnte sich im Fünfgang einen tollen zweiten Platz und den bayerischen Meistertitel erreiten! Da dieses Jahr das erste gemeinsame Jahr dieser Paarung war, ist dies wirklich eine beachtliche Leistung! Diljá war von uns allen am erfolgreichsten und holte 3 Bayerische Meistertitel in ihrer Klasse. Sie war mit Svala in Töltpreis und Viergangpreis der Jugendklasse angetreten und konnte beide Prüfungen für sich entscheiden, da sie auch noch in der Kür startete, gewann sie auch den Titel in der Viergangkombinationswertung. Wie immer war es eine Freude den beiden zuzusehen. Außerdem hatte Irene im Vorfeld den Wunsch geäußert, ob Diljá ihre Schau im Dressurviereck nochmals aufführen würde, da sie ja auf der DJIM leider disqualifiziert werden musste, da sich das Reglement geändert hatte. Somit durfte Diljá am Sonntagmittag vor vielen Zuschauern ihren Mix aus Reiten, Voltigieren und Akrobatik nochmals in der Wurzer Reithalle aufführen und erntete dafür reichlich Applaus. Insgesamt war diese Bayerische Meisterschaft auf dem Lipperthof eine rundum gelungene Veranstaltung. Alles war bestens organisiert, die Verpflegung von Pferd und Reiter ließ keine Wünsche offen, Uli und Irene waren als Gastgeber immer freundlich und bestens gelaunt, das Helferteam war stets fleißig bei der Arbeit, der Zeitplan funktionierte reibungslos und Henning Drath hatte wie gewohnt als Sprecher den Turnierablauf gut im Griff! Wir bedanken uns für dieses tolle Wochenende!
Vielen Dank an die Christel Bininda für die tolle Fotos!

Gelesen 508 mal
HypeTec

Das Neueste von HypeTec

Ähnliche Artikel