Villi Einarsson

Reitlehrer / Pferdetrainer / Leiter des Hofes / Pferdeverkauf / Anleitung und Betreuung der Mitarbeiter / Zucht / Buchhaltung.

In Island lernte man in meiner Jugend das Reiten, indem man sich ein Pferd besorgte und auf ihm ritt ! Dies habe ich mit 13 Jahren gemacht. Später auf der Landwirtschaftsschule in Hólar erhielt ich dann den ersten wirklichen Reitunterricht und natürlich auch alles theoretische Wissen rund um Pferde (Zucht und Haltung, Reiten, Beschlagen, Krankheiten, Training e.t.c.) Als ich dann nach Deutschland kam begann ich auch Reitunterricht zu erteilen und mit steigenden Deutschkenntnissen wurde der dann immer besser. Mir gefällt es hier in Deutschland, besonders weil man hier die Möglichkeit hat von guten Reitern zu lernen die aus anderen Reitweisen kommen. Mein Ziel ist es als Reitlehrer und Pferdetrainer den Biomechnismus des Pferdes zu beachten und die Pferde dadurch wirklich stark zu machen.

Seit 2003 betreiben meine Frau und ich den Pferdehof Menzinger. Meine Hauptaufgaben sind hierbei der Reitunterricht , das Pferdetraining, die Anleitung und Betreuung der Mitarbeiter sowie die Buchhaltung. Meine große Leidenschaft gilt der Zucht von guten Islandpferden.

Eva Menzinger

Reitlehrerin / Pferdetrainerin / Einstellerbetreuung / Leiterin des Hofes / Pferdeverkauf / Verkauf von Reitzubehör / Züchterin

Aufgewachsen bin ich in München und erkämpfte mir mit 9 Jahren meine ersten Reitstunden, vorerst auf Großpferden, später dann auf Ponyhöfen, besonders in den Schulferien. Der Wunsch nach einem eigenen Pferd blieb natürlich nicht aus und ich stieß besonders bei meiner Mutter auf offene Ohren. So kauften wir als ich 10 Jahre alt war unseren ersten Islandwallach Dreyri auf dem auch meine 3 jüngeren Geschwister und meine Eltern das Reiten begannen. Der Pferdevirus hatte uns vollkommen infiziert und es wurden immer mehr eigene Ponys, darunter 2 Islandpferde. Als ich 14 war zogen wir nach Hammersdorf und meine Eltern bauten den Betrieb auf. Ich beendete noch die Schule, begann aber schon sehr früh mein Taschengeld mit Reitunterricht, Zeltlagern und Pferdetraining zu verdienen. Dann strebte ich den Trainerschein des IPZV an, wurde aber schwanger und konnte ihn daher nicht beenden.

Ich bildete mich aber immer weiter, besonders in Richtung klassischer Dressur. Und ohne Trainerschein kann ich zwar keine Abzeichenkurse bieten, trotzdem aber guten, qualifizierten Reitunterricht - vielleicht gerade gut da „etwas anders“.
Seit 2003 führen mein Mann und ich den Pferdehof Menzinger in Hammersdorf.
Meine Hauptaufgaben sind die Betreuung der Einsteller, das Pferdetraining, Reitunterricht und natürlich bin ich „das Mädchen für alles“.

Yasmin Rieser

Pferdetrainerin / Reitlehrerin

Begonnen habe ich meine Pferdelaufbahn mit 8 Jahren. Damals fing alles mit dem Voltigieren auf Grosspferden an. Schnell war ich sehr von den Pferden begeistert und verbrachte beinahe all meine Freizeit mit ihnen. Den ersten Kontakt mit Islandpferden hatte ich den Reiterferien auf dem Gestüt Ponsheimer Hof und Hof Burgwald-Trekking. Natürlich verliebte ich mich sofort in die Pferde aus Feuer und Eis und wollte nie wieder andere Pferde reiten. Also begann ich mit 11 Jahren regelmässigen Reitunterricht auf dem Islandpferdegestüt Tannenwald der Familie Fischer in Idstein-Lenzhahn zu nehmen und schon bald half ich bei allen Tätigkeiten am Hof fleißig mit und daraus entstanden die Tätigkeit als Ferienbetreuer und später dann auch als Reitlehrer. Nachdem ich 2006 mein Abitur gemacht habe, arbeitete ich ein halbes Jahr auch Vollzeit auf dem Hof und 2008 machte ich schließlich meinen IPZV-Trainer C auf Gut Waldeck bei Rosl Rössner. Direkt im Anschluss bekam ich eine Festanstellung auf dem Islandpferdezentrum Münzenfelder Hof in Wurmberg. Hier arbeitete ich fast 4 Jahre als Trainer und Bereiter, in dieser Zeit nahm ich auch am Trainer-B Kurs auf dem Lipperthof bei Uli und Irene Reber teil. Danach war ich für ein Jahr auf dem Gestüt Mönchhof in Moosbronn und schloss dort im Herbst 2012 meine Trainer-B Prüfung erfolgreich ab. Auf diesen beiden Höfen lernte ich nahezu jeden Bereich im Islandpferdesport kennen, vorrangig kümmerte ich mich aber um Pferdeverkauf und Turniertraining, sowie um alle Abzeichenkurse des IPZV. Weiterbildung ist mir in meinem Beruf sehr wichtig und hier war Reynir Adalsteinsson sicherlich der Trainer, der mich am meisten geprägt hat. Von ihm habe ich sehr viel über logisches und feines Reiten und Horsemanship gelernt. Nun bin ich hier auf dem Pferdehof Menzinger gelandet und freue mich sehr auf meine zukünftigen Aufgaben im Bereich Training und Unterricht. Mir liegt es besonders am Herzen Reiter und Pferd eine sinnvolle und logische Kommunikation zu lehren und zu ermöglichen. Nachhaltiges Training für Geist und Körper sind hierbei sehr wichtig. In meiner Zeit als Trainer habe ich viele verschieden Pferdetypen kennengelernt, aber die Fünfgänger mit gutem Tölt und viel Temperament werden wohl immer meine Favoriten bleiben. Wenn ihr Intresse an Training oder Unterricht bei mir habt, dann sprecht mich einfach an oder schickt mir eine Email an

Lisa Bernhard

Pferdetrainerin / Reitlehrerin

Meine erste Reitstunde hatte ich mit 9 Jahren auf einer Haflingerstute, ein Jahr später kam dann das Voltigieren dazu, denn Pferde haben mich schon immer sehr fasziniert. Dem Voltigiersport bin ich sehr lange treu geblieben und habe später sogar eine eigene Gruppe trainiert. Nebenbei bin ich immer geritten, zuerst auf Ponys und Großpferden, mit 17 bekam ich dann mein erstes eigenes Pony. Tatsächlich hat mich das Islandpferd aber erst 2010 so richtig in seinen Bann gezogen. Da war ich zum ersten Mal in Island auf einer Hochlandreittour und völlig hin und weg von dem Land, den Menschen dort und natürlich den Pferden. Auch der Tölt war ab dieser Reise irgendwie ein Teil von mir, denn danach habe ich große Fortschritte beim Eintölten meines Ponys gemacht – ein Island-Welsh-Mix. Nach meinem Abitur habe ich drei Monate in Island gearbeitet und dort Reittouren geführt. Wieder zurück in Deutschland absolvierte ich eine Ausbildung zur Fotografin, gleich danach ging es aber wieder für vier Monate nach Island, diesmal auf einen kleinen Hof um dort bei der Ausbildung der Jungpferde zu helfen. Für mich war klar, dass das mein Beruf werden würde und so landete ich auf dem Matthof in Ismaning, wo ich von 2014 bis 2016 die Ausbildung zur Pferdewirtin (Haltung/Service) machte. Dort war ich hauptsächlich für die Isländer zuständig, trotzdem kam mir immer mal wieder ein Welshpony oder Fjordpferd unter den Sattel. Ich bin sehr offen für andere Reitweisen, schnuppere immer mal wieder in die Barocke Reiterei hinein oder reite einen Geländespringkurs mit.
Mit meinen zwei eigenen Pferden nehme ich regelmäßig an Reitkursen teil. Ich war oft in Riedelsbach bei Christiane Samplawsky und habe dort in den letzten beiden Jahren auch einige Kurse bei Marie Lichtenegger besucht. Mir ist es sehr wichtig, meine Reitkenntnisse weiterhin zu verbessern und dieses Wissen auch an meine Reitschüler weiter zu geben. Jetzt freue ich mich sehr auf die Zeit am Pferdehof Menzinger, den ich im Beritt und Unterricht tatkräftig unterstützen werde!

Pferdehof Menzinger

Villi Einarsson und Eva Menzinger
Hammersdorf 2
85656 Buch am Buchrain

Tel: 08124-909522
Villi Einarsson: 0176-72852844
Eva Menzinger: 0176-72852843

E-Mail: info@pferdehof-menzinger.de

Facebook
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen